Graustufen
Bilder deaktivieren
Schriftgröße
Logo Kinder Pflege Netzwerk

19.03.2020

Barrierefreie Informationsangebote zum Coronavirus hilfreiche Links

Viele Behindertenverbände (u.a. die BAG Selbsthilfe) haben zu Recht beklagt, dass es zum Coronavirus und dessen schnelle Ausbreitung keine barrierefrei zugänglichen Informationen gab.

Nun hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) reagiert und eine Sammlung zu hilfreichen barrierefreien Informationsangeboten zusammengestellt:

• Thematische Erweiterungen des Beratungsservices für Gehörlose und Hörgeschädigte (Fax: 030 / 340 60 66 – 07; E-Mail: info.deaf@bmg.bund.de / info.gehoerlos@bmg.bund.de; Gebärdentelefon
Informationen zum Coronavirus in leichter Sprache auf der BMG-Webseite
Erklärvideos zu häufigen Fragen rund um das Coronavirus mit Untertitelung auf dem BMG-YouTube-Kanal
Barrierefreie Informationsplakate in den Sprachen Deutsch, Englisch und Türkisch auf der BMG-Webseite
Videos in Gebärdensprache auf der BMG-Webseite und dem BMG-YouTube-Kanal

Handzettel mit Informationen zum Coronavirus in Brailleschrift werden derzeit erstellt.

Mit diesen Maßnahmen sollen Gehörlose, Hörgeschädigte, Blinde und Sehbehinderte sowie Menschen mit Lernschwierigkeiten umfangreiche Informationen erhalten können.

Auch die Aktion Mensch möchte dazu beitragen, dass sich Menschen mit Behinderung, ihre Partner*innen, ihre Familien und Freund*innen schnell und einfach informieren können. Auf dieser Seite sind Links zu hilfreichen Informationsangeboten und Nachrichten gesammelt. Viele davon sind in Leichter oder Einfacher Sprache oder Gebärdensprache verfügbar. Der Überblick wird ständig um aktuelle Angebote erweitert.

Das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. (EMZ) stellt ab sofort Faltblätter und E-Paper in 15 Sprachen mit Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 online.

Ritterstr. 4
12207 Berlin
+49 30 76766452
ed.krewztenegelfprednik@ofni

Kinder Pflege Netzwerk
für Familien mit chronisch kranken, behinderten und/oder pflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen e.V.