Wie wichtig nimmt der Bundesgesundheitsminister Pflegende?

In Ihrem Blog bezieht die Pflegesachverständige Heike Bohnes Stellung zu aktuellen Themen rund um das Thema Pflege und Gesundheit.

Gestern stellte sie nun die Frage „Wie wichtig sind dem Bundesgesundheitsminister Pflegende wirklich?„. Ein lesenswerter Artikel am Beispiel der Pflegestützpunkte über ein typisches strukturelles und interessengesteuerte Problem.

Ihr Fazit: „Offensichtlich ist es Herrn Bahr völlig egal, ob es in Deutschland ausreichend Pflegestützpunkte gibt. Möchte er die deshalb nicht abgerufenen 42 Millionen € vielleicht lieber für die Steuersenkungen bei Besserverdienenden einsetzen?“

Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *