webbasierte psychotherapeutische Unterstützung für Eltern

Für psychisch belastete Eltern oder Pflegepersonen eines Kindes im Alter von 0 bis 25 Jahren mit einer seltenen chronischen Erkrankung bietet das Projekt WEP-CARE eine kostenlose zwölfwöchige psychotherapeutische Begleitung.

WEP-CARE

  • ist ein internetbasiertes Beratungsprogramm, das die Möglichkeit bietet, psychologische Hilfe von zu Hause aus in Anspruch zu nehmen
  • unterstützt bei der Bewältigung von krankheitsbezogenen Ängsten und bei Schwierigkeiten im Umgang mit dem erkrankten Kind
  • dient der psychischen Entlastung und Erhaltung der Lebensqualität
  • wird von geschulten Fachkräften durchgeführt, die auf die persönliche Situation eingehen
  • ist kostenlos und dauert etwa zwölf Wochen.

Weitere Informationen

Interessierte können sich mit ihrer E-Mail-Adresse direkt über die Projekthomepage anmelden.

Die Ulmer Onlineklinik bietet auch eine Online-Beratung für Eltern eines chronisch kranken Kindes (BEcKi) an.

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Allgemein, Nachrichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.