Was vermissen Eltern von pflegebedürftigen Kindern (in Berlin)

Am 26. Januar 2012 lud die Koordinierungsstelle rund um Familien mit schwerkranken Kindern MenschenKind zu einem Arbeitstreffen, das sich mit dem Aufbau eines Netzwerks Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche in Berlin beschäftigen soll.

Die Initiatorinnen baten unsere Vorsitzende Claudia Groth um ein Statement aus Elternsicht (pdf 113 KB). Sie fand eindringliche Worte für den Bedarf an Kurzzeitwohn-Plätzen für Kinder und Jugendliche in Berlin.

Über 50 Interessierte aus Selbsthilfe, Einrichtungen und Verwaltungen nahmen an dem Treffen teil. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass sich aus dem Teilnehmerfeld tatsächlich ein fester Arbeitskreis bilden wird, der Maßnahmen auf den Weg zu bringen kann, um die Situation für die betroffenen Familien zu verbessern.

Wir werden weiter berichten.

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Allgemein, Erfahrungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.