Was bringt das Bundesteilhabegesetz Betroffenen?

Am 16.12.2016 wurde das Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Am 01.01.2017 traten erste Teile in Kraft und Betroffene fragen sich, was ihnen das BTHG persönlich bringt bzw. noch bringen wird.

Der Berliner Behindertenverband bietet daher eine Informationsveranstaltung, auf der nicht unter Rechtsexperten diskutiert, sondern möglichst leicht verständlich erklärt werden soll, welche Fallstricke es gibt und welche Vorteile das BTHG hat.

BTHG-Informationsveranstaltung
24. März 2017, 16.00 bis 18.30 Uhr
Bürgerzentrum Neukölln, Werbellinstr. 42, 12053 Berlin

Als Rednerin wird unter anderem Ulrike Pohl (Refentin beim Paritätischen Wohlfahrtsverband – Landesverband Berlin) die Fragen der Zuhörer*innen beantworten.

Eigene Fragen können vorab an den Berliner Behindertenverband geschickt werden:  redaktion@berliner-behindertenzeitung.de.

Weitere Informationen

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Kalender abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.