Veranstaltung „Sexualität bei Menschen mit Behinderung“

„Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung bedeutet, selber zu wählen, wie und mit wem Sexualität gelebt wird. Die Realisierung dieses Anspruchs ist für viele Menschen mit Behinderung aber nicht so selbstverständlich wie für Menschen ohne Behinderung.“ (profamilia)

by Geoff Livingston @flickr via photopin

Wie können junge Menschen mit Behinderung ihre Sexualität entdecken und verwirklichen? Wie können Angehörige oder Betreuer*innen sie dabei unterstützen und mit dem vielleicht schwierigen Thema souverän umgehen? Diesen Fragen widmet sich unsere Veranstaltung

„Sexualität bei Menschen mit Behinderung“
Dienstag, den 27.02.2018, 19.00 Uhr
Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze im Kulturhaus Spandau
Mauerstr. 6, 13597 Berlin

Der Eintritt ist frei. Da nur noch wenige Plätze frei sind, wird um Anmeldung gebeten unter 0178 / 854 28 88 (Susanne Voss) oder per E-Mail an info@kinderpflegenetzwerk.de.

 

Dieser Beitrag wurde unter Alles abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.