Österreich: „Elternbriefe“ für Eltern von Kindern mit Behinderung

Wie gehen Eltern mit der Situation um, dass ihr Kind mit einer Behinderung leben wird? Viele Familien trifft die Situation vollkommen unvorbereitet. Sie sehen sich mit vielen Fragen konfrontiert.

In Österreich hat das Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) die Diakonie damit beauftragt, den Eltern Antworten zu geben. Entstanden sind „Elternbriefe für Eltern von Kindern mit Behinderungen“.

Die Elternbriefe richten sich an Eltern von Kindern ab der Geburt bis ins Erwachsenenalter. Sie können ab sofort kostenlos auf der vom BMWFJ eingerichteten Webseite www.eltern-bildung.at sowie telefonisch unter der Nummer 0800 240 262 bestellt werden. Der Download (pdf 1,44 MB) ist ebenfalls möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Erfahrungen, Nachrichten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.