Müttergruppe startet

Das neue (Vereins)Jahr beginnt u.a. mit einer Müttergruppe, die aus der Kooperation mit der Fürst Donnersmarck-Stiftung entstanden ist. Sie wird von Frau Reuschel, der Familientherapeutin der Villa Donnersmarck, begleitet und moderiert.

Im Januar 2015 startet die Müttergruppe in Kooperation mit der Fürst Donnersmarck-Stiftung

Im Januar 2015 startet die Müttergruppe in Kooperation mit der Fürst Donnersmarck-Stiftung

Unter dem Motto „Zusammen geht es morgen leichter“ triftt sich die Gruppe von Frauen, deren Kinder besondere Pflege aufgrund einer chronischen Erkrankung oder Behinderung benötigen. Die Gespräche in der Gruppe sollen dabei helfen, die eigene Situation zu reflektieren und eigene Stärken zu entwickeln, um mit den Alltagsanforderungen besser fertig zu werden.

Achtung – Terminänderung: das erste Treffen findet am 27.01.2015 statt!

Weitere Informationen (pdf  534 KB)

 

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Allgemein, Nachrichten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.