Ketogene Diät bei Epilepsien

Die Ketogene Diät wird vor allem bei epilepsiekranken Kindern, aber auch bei Erwachsenen mit einer Epilepsie, eingesetzt. Sie ist – wie das Wort „Diät“ schon sagt – eine besondere Ernährungsform und bietet im Erfolgsfall eine Therapiemöglichkeit ohne zusätzliche oder mit verringerter Medikamentengabe.

Internetseite und Buch informieren über Ketogene Diät für Kinder

Die Internetseite keto-kinder.de gibt Informationen zu dieser Diätform. Die Initiatorin Britta Alagna, selbst Mutter eines epilepsiekranken Sohnes, gibt einen Einblick in ihre persönlichen Erfahrungen, die sie mit ihrem Sohn und der Umstellung auf die ketogene Ernährungsform gemacht hat. Britta Alagna will mit ihrer Homepage auch zeigen, dass die Ketogene Diät gut in den Alltag integriert werden kann. Die Lieblingsrezepte ihres Sohnes hat sie gesammelt und in einem Kochbuch „Ketogene Diät für Kinder“ zusammengefasst. Mehr Informationen zu diesem Buch und eine Bestellmöglichkeit finden sich auf der Website. Zudem bietet die Autorin einen Keto-Rechner zum kostenfreien Download an.

Zur Ketogenen Diät gibt es mittlerweile einige informative Bücher mit praxistauglichen Rezepten. Es lohnt, sich einen Überblick über die Angebote im Buchhandel zu verschaffen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Allgemein, Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.