Forum zu medizinischen Behandlungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung

Wenn Menschen mit einer schweren Mehrfachbehinderung krank werden, ist es mitunter schwierig, in Berlin geeignete Behandlungsmöglichkeiten zu finden. Mit § 119c SGB V besteht die Möglichkeit Medizinische Behandlungszentren für Erwachsene mit geistiger Behinderung und schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) zu schaffen, um auch für diese Menschen eine qualitativ hochwertige und spezialisierte Versorgung aufbauen und anbieten zu können.

Eine Veranstaltung des Landesverbandes Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. möchte gemeinsam mit Betroffenen, Angehörigen, spezialisierten Medizinern und der Poltik besprechen, welche Voraussetzungen für die Einrichtung derartiger Versorgungszentren in Berlin erfüllt sein müssen.

27. Februar 2016, 10.00 bis 15.00 Uhr

Tagesförderstätte Harbigstraße der Lebenshilfe Berlin
Harbigstr. 10-12, 14055 Berlin (Charlottenburg)

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung bis zum 18. 02.2016 ist erforderlich an doerte.eggers@lebenshilfe-berlin.de.

Veranstaltungsflyer (pdf 723 KB)

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Kalender, Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.