Fortbildung zur Versorgung langzeitbeatmeter Kinder

Das Kinderpalliativzentrum Datteln bietet am 20.11.2015 eine Fortbildung zum Thema „Luft-Leben-Atmen“ – Pflege bei langzeitbeatmeten Kindern und Jugendlichen – an.

Kinder und Jugendliche in der pädiatrischen Palliativversorgung haben oft Krankheiten, die eine Langzeitbeatmung nötig machen. Der Workshop befasst sich mit der Versorgung von langzeitbeatmeten Kindern und Jugendlichen. Neben den Grundlagen von Anatomie und Physiologie der Atmung werden die Indikationen und die verschiedenen Formen der Langzeitbeatmung sowie Komplikationen vorgestellt. Der Fokus liegt auf den pflegerischen Versorgungs- und Unterstützungsmöglichkeiten. Die Teilnehmer/innen erhalten die Gelegenheit, verschiedene Möglichkeiten interaktiv auszuprobieren. Die Einweisung in Cough-Assist und in ein Beatmungsgerät ist ebenfalls Bestandteil des Workshops.

Die Weiterbildungsangebote des Kinderpalliativzentrums richten sich vor allem an Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Pflege, Medizin und psychosoziale Versorgung. Hinzu kommen spezielle Angebote für Ehrenamtliche. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 02.11.2015 möglich, per Fax an 02363 / 975-769) oder per Post an:

Fort- und Weiterbildung
Kinderpalliativzentrum Datteln und Deutsches Kinderschmerzzentrum
Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln
Universität Witten/Herdecke
Miriam Kasprzak
Dr.-Friedrich-Steiner-Str. 5
45711 Datteln

Tel.: +49-2363-975-766
E-Mail: m.kasprzak@kinderklinik-datteln.de

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Kalender, Nachrichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.