Familien mit Kind im Wachkoma gesucht

Eine Studentin der Pflegewissenschaft an der Universität Wien sucht für ihre Masterarbeit Eltern und Geschwister von Kindern im Wachkoma, die das ´betroffene´ Kind zu Hause pflegen und betreuen.

Carolin Wenninger, selbst Mutter eines 10 Monate alten Sohnes und ehemalige Kinderkrankenschwester im AKH Wien auf der Neonatologischen Intensivstation möchte mit den Angehörigen Interviews führen.

In ihrer Masterarbeit möchte sie sich mit folgenden Fragestellungen auf Basis der Interviews beschäftigen:

•    Wie erleben und bewältigen Familien die Situation mit einem Kind im Wachkoma, das zu Hause durch die Familie gepflegt wird?
•    Wie verändert sich der Alltag der gesamten Familie?
•    Wie verändern sich die Rollen und Aufgaben innerhalb der Familie? Wer übernimmt welche Aufgaben und Rollen innerhalb der Familie?

Die Interviews sollen bei den Familien zuhause oder an einem anderen gewünschten Ort auf freiwilliger Basis stattfinden und können jederzeit unterbrochen bzw. beendet werden. Es fallen für die sich bereit erklärenden Familien keinerlei Kosten an, lediglich ein wenig Zeit müssten sie aufbringen.

Bei Interesse oder Fragen ist Carolin Wenniger unter folgenden Kontaktdaten ereichbar:

Carolin Wenninger, BScN
Grenzackerstraße 7-11/14/7
1100 Wien

E-Mail: c.wenninger@gmx.at
Mobil: +43 664 419 7494

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Allgemein, Erfahrungen, Nachrichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.