Erfahrungsaustausch zur Beschulung von blinden oder sehbehinderten Kindern

Am 02.12.2016 haben Interessierte die Möglichkeit, an Erfahrungen und Ansichten von betroffenen ehemaligen Schülerinnen und Schülern sowie Eltern zu den Möglichkeiten der Beschulung bei Blindheit oder Sehbehinderung teilzuhaben. Um die verschiedenen Schullaufbahnen abzubilden, werden Gäste von Förderschulen und inklusiv arbeitenden Schulen teilnehmen.

bebsk-logo

Freitag, den 02. Dezember 2016, 18.00 Uhr
Aula der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule
Erich-Kurz-Str. 6-10, 10319 Berlin

Um Anmeldung bis zum 15. November 2016 wird gebeten (Jane Morgenthal, Tel. 030 / 552 85 130, E-Mail: berlin@bebsk.de). Für Mitgliederfamilien des bebsk e.V. ist die Veranstaltung kostenfrei. Alle anderen Teilnehmenden werden um eine Spende von 5 € gebeten.

Weitere Informationen

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Allgemein, Erfahrungen, Kalender abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.