Arbeitstagung für eine aktive Teilhabe

Vom 22. bis 24. November 2013 findet in Berlin die zweite nationale Arbeitstagung „Wege zu einer aktiven Teilhabe am Leben“ für Menschen mit einer Störung des Zentralen Nervensystems (ZNS) statt.

Störungen des ZNS können z.B. durch eine Cerebralparese, Schädel-Hirn-Verletztungen, Frühgeburt, Spastik, einen Schlaganfall oder Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson sowie diverse Syndrome hervorgerufen werden.

Die Einladung richtet sich an Selbsthilfe-Organisationen für hirn- und nervengeschädigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es soll  diskutiert werden, was Menschen mit einer Hirnschädigung benötigen, um eigenaktiv am Leben teilhaben zu können und welche Unterstützung für die Betroffenen oder deren Angehörigen erforderlich ist.

Von Freitag, den 22.11.2013, ab 14.00 Uhr
bis Sonntag, den 24.11.2013, 13.00 Uhr

Upstalsboom Hotel Friedrichshain, Gubener Str. 42, 10243 Berlin

Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Übernachtung und Tagungsverpflegung 60,00 € pro Teilnehmer, ohne Übernachtung 40,00 €. Reisekosten werden nicht erstattet.

Informationen und Anmeldung:
Wolfgang Vogt
vogt@bkf-petoe.de
Tel. 07931 / 96 46 55
Fax 07931 / 96 46 62
Mobil 0172 / 843 9106

Programminformationen (pdf 359 KB)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Alles, Kalender, Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.